Qualität ohne Kompromisse

Novalac stellt höchste Qualitätsansprüche an die Herkunft der Inhaltsstoffe sowie deren Verarbeitung. Unsere Produkte ernähren die sensibelsten Menschen der Welt: Babys.

Deshalb stehen Sicherheit und Qualität für uns an erster Stelle. Unsere Kontrollen sind sehr streng, unsere Ansprüche extrem hoch. Von der Auswahl der Rohstoffe über die Kontrollen bei der Herstellung bis zum Verkauf in der Apotheke.

Hochwertige Rezeptur dank der Novalac Forschung

Alle Novalac-Rezepturen wurden von einem interdisziplinären Team aus Kinderärzten, Pharmazeuten und Ernährungswissenschaftlern gemeinsam entwickelt. Selbstverständlich entsprechen Novalac-Produkte zu 100% den strengen deutschen und EU-Richtlinien für Säuglingsanfangs- und Folgemilchnahrung.

Unser Ausgangsprodukt: Beste, frische Milch

Der Begriff von Qualität in der Ernährung gewinnt immer mehr an Bedeutung. Für uns beginnt die Qualitätskontrolle schon bei der Fütterung von milchgebenden Rindern. Novalac Säuglingsmilchnahrungen werden in Ländern der Europäischen Union hergestellt. Die Herstellung unterliegt Qualitätsvorschriften, die strenger sind als die allgemein gültigen.

Die Molkereien, die die Milch für alle Novalac-Produkte liefern, wählen wir äußerst sorgfältig aus. In Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung beinhaltet das Futter für die Rinder garantiert kein Tiermehl. Durch höchste Standards wird die Anwesenheit von Verunreinigungen verhindert, wie z.B.: Dioxin, Pestizide, Nitrate. Bestandteile von Novalac Milchnahrungen werden nicht aus gentechnisch veränderten Rohstoffen (GMOs) gewonnen.

Um die exzellente Qualität der Milch sicher zu stellen, werden die Produzenten regelmäßig kontrolliert und dürfen nur maximal 30 km von der Molkerei entfernt produzieren. So gewährleisten wir von Anfang an beste Qualität und geringste Schadstoffbelastung. Bei der Weiterverarbeitung setzen sich die strengen Qualitätskontrollen fort. Novalac wird vor Ort in der Molkerei aus frischer Milch hergestellt und bei jedem Produktionsschritt genau kontrolliert.

Herstellung in Deutschland und Frankreich

Unsere Novalac Säuglingsmilchnahrungen werden von der Firma Laboratoires Novalac SA hergestellt, ein Unternehmen, das schon mehr als 15 Jahre als Hersteller von Spitzenprodukten auf dem Gebiet der Ernährung und der pädiatrischen Gastroenterologie weltweit bekannt ist. Die Novalac Säuglingsmilchen werden in Deutschland und Frankreich produziert.

Novalac Milchnahrungen stehen in zahlreichen europäischen Ländern, in Mittel- und Südamerika, Australien, Asien, Afrika und im Nahen Osten zur Verfügung uns fördern somit weltweit die Entwicklung Millionen von Kindern.

Strengste Kontrollen

Das ganze Herstellungsverfahren für alle Sorten der Novalac Milchnahrungen entspricht den internationalen Standarden ISO9001. Ehe eine Dose Novalac Säuglingsmilchnahrung die Produktionsstäte verlässt, wird sie mehr als 700 Kontrolluntersuchungen unterzogen. Diese schließen strenge Kontrollen der Rohstoffe, wie Milch und Wasser, der Anlagen, der Verarbeitungsverfahren und der Endprodukte ein. Es wird eine chemische, physikalische und mikrobiologische Kontrolle ausgeübt. Das alles gewährleistet eine Spitzenqualität von der Produktion bis hin zum Verpackungsverfahren. Der gesamte Herstellungsprozess von den Rohstoffen bis zur Verpackung wird penibel überwacht.