Startermilch

Novalac PRE Anfangsmilch speziell für Neugeborene von der Geburt an bis zum 6. Monat

Die besondere Zusammensetzung der Muttermilch gibt Ihrem Baby alles Nötige, was es für eine gesunde Entwicklung benötigt. Stillen ist somit das Beste für Ihr Baby.

Die hochwertige, von Experten entwickelte Nährstoffzusammensetzung ist auf das Alter und die Ernährungsbedürfnisse Ihres Babys abgestimmt.

Die Startermilch für Neugeborene

Unsere Startermilch: Novalac PRE ist eine Säuglingsmilchnahrung von besonders ausgesuchter Qualität. Sie ist speziell auf die Bedürfnisse von Neugeborenen abgestimmt. Sie können Ihrem Baby Novalac PRE von Geburt an als alleinige Nahrung, in Kombination mit Muttermilch oder im Anschluss an das Stillen geben.

Novalac PRE enthält, anders als Milchnahrungen mit der Kennzeichnung 1, nach dem Vorbild der Muttermilch nur natürlichen Milchzucker (Lactose) und keine anderen Kohlenhydrate. Genau wie beim Stillen kann Novalac PRE daher nach Bedarf gegeben oder zugefüttert werden (ad libitum), so oft und viel wie ihr Baby mag.

LCP und GOS

Novalac PRE enthält genauso wie Muttermilch wertvolle langkettige, mehrfach ungesättigte Fettsäuren (LCP, Omega 3 Fettsäuren) sowie natürliche, auch in der Muttermilch vorkommende Galaktooligosaccharide (GOS).

Die Zutaten und die genaue Zusammensetzung von Novalac PRE können Sie der Liste auf dieser Webseite entnehmen.

Novalac PRE:

  • Die Startermilch für Neugeborene ab Geburt
  • Wertvolle Omega-3 Fettsäuren und GOS
  • Garantiert ohne GMO (gentechnisch veränderte Organismen)
  • Aus frischer Milch von ausgewählten Molkereien vor Ort
  • Inhalt: 400g

PZN: 11076325

Novalac PRE finden Sie hier bei uns im Shop oder in der Apotheke Ihres Vertrauens!

Liebe Eltern,
die Gesundheit und die Entwicklung Ihres Babys liegen uns am Herzen. Wenn Sie eine Säuglingsanfangsnahrung verwenden wollen, sprechen Sie bitte mit Ihrem Kinderarzt oder Ihrer Hebamme. Verwenden Sie für Ihr Baby nach Rücksprache mit Ihrem Kinderarzt bei Kuhmilch-Eiweißallergie, bei einer Frühgeburt oder geschwächtem Immunsystem nur geeignete Spezialnahrungen.

Nach Absprache mit Ihrem Kinderarzt sollen Mengen und Anzahl aller Tagesmahlzeiten auf die Bedürfnisse Ihres Babys abgestimmt werden. Bitte halten Sie die Dosierungsempfehlungen genau ein.